Erstes hundeverrücktes Projekt mit dem Tierheim Dreieich:

„Die blaue Bank“

„Die blaue Bank“ aus Dietzenbach ist eine schlichte, blaue Sitzbank, die es jedoch in sich hat. Die Bank ist Symbol für Respekt, Wertschätzung und soziale Kompetenz sowohl Menschen als auch Tieren gegenüber. Sie wird von der Ideengeberin Elke Schott an Diejenigen ausgeliehen, die diese Werte verkörpern.

Nun kommt die blaue Bank für 3 Wochen zu uns. Sie steht in der Zeit vom 24. Februar bis zum 09. März 2017 vor dem Tierheim Dreieich stehen. Hier können Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen mit ihren Betreuern, Besuchern und Gassigängern Platz nehmen, wann immer sie „eine Pause brauchen“. Die „blaue Bank“ wird anschließend ihre Erlebnisse öffentlich machen. Wir hoffen natürlich, dass sie von vielen tollen Abenteuern berichten wird und werden alles für Euch auf Bild und Video festhalten.

Aber damit nicht genug: Auch auf unserem Hundeplatz in Sprendlingen wird die blaue Bank zum Einsatz kommen:  In der Zeit vom 10. März bis zum 17. März 2017 kann jeder, der ein Päuschen benötigt, auf der Bank bei uns ausruhen. Und nicht nur das:

Wir bieten Euch außerdem am 10. März ab 17 Uhr und am 11. März von 12:30 Uhr – 14:00 Uhr ein exklusives Foto-Shooting mit Euch und Euren Fellnasen auf dieser magischen Bank an. Der Erlös dieser Aktion wird ebenfalls dem Tierheim Dreieich und dessen Bewohnern zur Verfügung gestellt. Kommt zahlreich, nehmt tolle Bilder mit nach Hause und helft damit helfen!! Ihr zahlt das, was es Euch wert ist, wobei wir eine MinimumSpende von 20 Euro pro Shooting ansetzen.
Bitte sagt uns Bescheid, wann Ihr gerne kommen möchtet, damit wir für jedes Mensch-Hund-Team genügend Zeit einplanen 😉

Nun hoffen wir, dass wir Euch ein bisschen neugierig gemacht haben auf unser Vorhaben und rechnen mit zahlreichem Erscheinen. So kann jeder Einzelne von Euch dazu beitragen, dass das erste Hundeverrückte Projekt zusammen mit dem Tierheim Dreieich ein voller Erfolg wird. Die ganzen Dreieicher Fellnasen werden es Euch danken!