Damit „HIER“ nicht mehr gleichzusetzen ist mit einem Affentheater

Wir haben in dem kleinen Filmchen oben eine Situation beobachten dürfen, die man, na ja, noch „optimieren“ kann.

Zum Glück findet dieses Schauspiel auf einem verlassenen Feld statt. Stellt Euch mal vor, das gleiche wäre auf einer befahrenen Straße, an den Bahngleisen, mit entgegenkommenden, angeleinten Hunden oder in einer Menschenmenge passiert. – Dann reicht es nicht aus darauf zu hoffen, dass Eure Fellnase eventuell, vielleicht, früher oder später, mit ein wenig Glück seine Meinung ändert und doch zurückkommt.

Dann ist es umso wichtiger, dass man dem Hund vertrauen und sich auf ein zuverlässig konditioniertes Rückrufsignal verlassen kann.

… Und das ist der Moment in dem Hundeverrückt ins Spiel kommt, denn wir bieten ein Rückruftraining an, das genau dieses Thema beinhaltet:

Inhalte:

  • Grundlagentraining in reizarmer Umgebung
  • zuverlässiger Rückruf auch in schwierigen Situationen (Ablenkung, Jagd, Reiz, Futter,…)
  • freudiges Zurückkommen (-> es ist toll zurück zu kommen, keine Strafe!)
  • verschiedene Alternativen werden trainiert: z.B. Schleppleinentraining, Notfallpfiff
    so finden wir individuell die beste Lösung!

Ein ergänzender Themenabend mit Vortrag und viel Raum für Fragen macht das in der Praxis Erlernte noch besser verständlich.

Übrigens:

Bei der Buchung eines Rückruftrainings habt Ihr ab sofort 2 x 20 Minuten individuelles Telefon-Coaching inklusive. Dies bedeutet, dass Ihr all Eure Fragen, Herausforderungen und Probleme rund um Euren Vierbeiner, die Euch während des Trainings unpassend erscheinen oder auch vertrauensvoll behandelt werden sollen, in einem entspannten Telefonat individuell mit uns besprechen könnt.

Ziel dieses Kurses ist, dass aus dem „hoffentlich-vielleicht-eventuell-ich-lasse-meinen-Hund-lieber-immer-angeleint“ ein selbstbewusstes „ja-ich-vertraue-meiner-Fellnase-da-das-Rückrufsignal-funktioniert-und-gut-konditioniert-ist“ , wird.

Und so wird aus Situation 1 ganz schnell Situation 2:

Wann:
Donnerstag, 26.7.2018, 17:00 Uhr
Wer:
Für sozialverträgliche Hunde jedes Alters und aller Rassen, bei denen das Signal „HIER“ noch besser funktionieren könnte.

Wo:
Trainingsplatz „Hundeverrückt“ Im Mauerloch, Dreieich-Sprendlingen: auf der Rostädter Straße nach dem Wertstoffhof parken. Von dort rechts auf den asphaltierten Feldweg, an Wetzel’s Catering vorbeilaufen, nach der Links-Rechts-Kurve gleich das erste Grundstück mit großer Scheune – siehe Anfahrtsskizze

Eure Investition:
169€ für
– 6 Praxisstunden (volle Zeitstunden!),
– 2 Gratis-Eintrittskarten zu einem Themenabend Eurer Wahl sowie
– 2 x 20 Minuten indivuelles Telefon-Coaching

Anmeldung:
Einfach auf den Anmeldebutton klicken, Anmeldeformular ausdrucken und ausgefüllt an info@hundeverrueckt.de schicken.

Kunden dieses Kurses berichten:

Wir haben mit Emil (Flatdoodle) den Rückrufkurs bei Jeanette gemacht. Um es kurz zu machen: das war definitiv die richtige Entscheidung! Es hat uns (Emil und mir ;.-)) riesigen Spass gemacht. Der Dienstagabendtermin war immer eine große Freude, die Gruppe homogen und die Ergebnisse super. Wir sind sehr froh, uns für den Kurs bei Jeanette entschieden zu haben. Die Schleppleine war ab dem ersten Termin unser ständiger Begleiter (was für uns erst einmal eine Umstellung war). Aber: Jeanette hatte mit allem recht. Besonders gut haben uns die vielen methodischen Tipps und Anregungen gefallen (und geholfen). Genau das, was wir gesucht haben. Dazu die Liebenswürdigkeit von Jeanette, einfach klasse und nur zu empfehlen!

Lutz Leda mit Emil, Neu-Isenburg

Wir haben viel bei Jeanette gelernt. Toll war das Rückruf- und Bei Fußtraining. Auch neben den Trainingseinheiten hatte Jeanette immer ein offenes Ohr für individuelle Anliegen, so bekam ich beispielsweise gute Tipps für das Abrufen mit der Hundepfeife – das klappt jetzt richtig super Vielen Dank Jeanette für die hilfreichen Stunden!

Sandra Liebing mit Peppy, Dreieich

Das Rückruftraining und auch die Einzelstunden mit Jeannette sind mehr als zu empfehlen!!!! Man sieht bereits nach kurzer Zeit erste Fortschritte und hat dabei auch noch super viel Spaß. Nochmals vielen Dank für die Hilfe und die Tipps.

Marcel und Jolanta mit Malo